Was sind Persona und warum sind sie wichtig?

Erfahren Sie warum Persona beim Einführen einer neuen Software eine massgebende Rolle spielen.

Kontakt

Sitewerk AG
Werkhofstrasse 52
CH-4500 Solothurn

+41 32 501 19 22
info@sitewerk.ch

Social Media

Personas können helfen, Zielgruppen, deren Wünsche und Bedürfnisse besser zu verstehen. Sie werden von Unternehmen erstellt, um typische Eigenschaften und Verhaltensweisen der Kundschaft zu identifizieren und entsprechende Massnahmen davon abzuleiten.

Persona können helfen, Zielgruppen, deren Wünsche und Bedürfnisse besser zu verstehen. Sie werden von Unternehmen erstellt, um typische Eigenschaften und Verhaltensweisen der Kundschaft zu identifizieren und entsprechende Massnahmen davon abzuleiten.

Gerade beim Entwickeln von digitalen Lösungen wie Mobile-, Web- oder sonstigen Apps, ist es wichtig, die Bedürfnisse, Ziele und Sorgen seiner Kunden genauestens zu untersuchen. Wer seinen Kunden oder Mitarbeitern eine neue Software aufzwingt, ohne auf ihre Bedürfnisse und Ziele einzugehen oder sie nicht beim Entwicklungsprozess einbezieht, wird auf Ablehnung stossen, was das Projekt in den meisten Fällen zum Scheitern verurteilen wird.

Wie erstellt man Persona?

Das Erstellen von Persona bedarf Sorgfalt und kann herausfordernd sein. Persona sind fiktive Persönlichkeiten, welche die Charakteristika, Bedürfnisse, aber auch Probleme und Ängste eines idealtypischen Kunden verdeutlichen. Wichtig bei der Erstellung Ihrer Persona ist es, die richtigen Fragen zu stellen und die Befragung mit den passenden Personen durchzuführen. Führen Sie Interviews mit Kunden und Interessentinnen und gestalten sie Kundenprofile, die über einen längeren Zeitraum und vor allem unternehmensweit gelten. Um eine Persona zu erstellen, analysiert und ermittelt man:

  • Soziodemographische Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Bildung etc.)
  • Die genauen Bedürfnisse und Ziele von Kunden
  • Probleme, Sorgen und Ängste, die sie beschäftigen
  • Charaktereigenschaften und Einstellungen
  • Regionale Kriterien und Verhaltensmuster

Analysieren und recherchieren Sie auch gründlich alle relevanten Kunden-Kontaktpunkte, sogenannte Touch Points, online wie offline. Je genauer Sie Ihre Zielkunden kennen und wissen, in welcher typischen Kaufentscheidungs-Phase sich ein individueller Interessent befindet, desto genauer können Sie Ihre Software-Lösungen darauf ausrichten.

Kreieren Sie digitale Produkte für Ihre Persona

Mit dem Konzept der Persona können Sie Ihre Software und Ihre digitalen Produkte zielgenauer gestalten und erreichen damit einen wesentlich höheren Erfolg. Denn auf Basis solcher beispielhaften Persönlichkeiten kann eine neu entwickelte Applikation passgenau auf die Bedürfnisse der echten Kundschaft abgestimmt werden. Nur wer seine Kunden, deren Sorgen und Wünsche kennt, kann auch die richtige Lösung für deren Probleme bieten.

Glutz AG
IKEA
ALPIQ
HELION
Metalix Metallhandel AG
sun2wheel AG
Einwohnergemeinde der Stadt Olten