Die Digitalisierung von Messen

Gestalten Sie Ihren Messestand attraktiver, erregen Sie Aufmerksamkeit und steigern Sie die Verweildauer Ihrer Besucher. Sitewerk zeigt, wie es geht!

Kontakt

Sitewerk Digital Solutions GmbH
Waffenplatzstrasse 15
CH-4500 Solothurn

+41 32 501 19 22
info@sitewerk.ch

Social Media

Auch im Zeitalter der Digitalisierung gelten Messen weiterhin als wichtiges Marketinginstrument. Sie helfen bei der Kundenakquise, bei der Suche nach neuen Partnern und dienen der Imagepflege. „Dabei sein“ ist längst nicht mehr alles. Aussteller und Unternehmen müssen die Messe als ganzheitliches Projekt zur Kundengewinnung und -bindung verstehen. Die Digitalisierung kann dabei helfen, den eigenen Messeauftritt attraktiver zu gestalten und die Verweildauer am Messestand zu erhöhen.

Voraussetzungen für einen erfolgreichen Messeauftritt

Messen eignen sich ideal, um sich Bestandskunden und potenziellen Neukunden zu präsentieren. Massgeblich für einen erfolgreichen Messeauftritt ist eine sorgfältige Vorbereitung.

  • Wählen Sie die „richtigen“ Messen aus, die Ihren eigenen Zielen am besten entsprechen.
  • Begegnen Sie Ihren potenziellen Kunden auf Augenhöhe. Versuchen Sie nicht, ihnen irgendetwas „aufzuschwatzen“, informieren Sie sie professionell.
  • Wählen Sie das Standpersonal sorgfältig aus. Ihr Messeteam sollte sich sowohl bestens in Ihrem Fachbereich auskennen, als auch rhetorisches Geschick und Feingefühl mitbringen.
  • Schaffen Sie an Ihrem Stand eine Wohlfühlatmosphäre und bieten Sie Ihren Besuchern zusätzlichen Service.
  • Machen Sie auf sich aufmerksam. Ihr Messestand muss einzigartig und auffallend sein und aus der Masse herausstechen.
  • Sammeln Sie Messekontakte und ermitteln Sie nach der Messe die Kunden und Partner, die das grösste Potenzial bieten.

Wie kann ich die Verweildauer am Messestand steigern?

Um Besucher am Messestand zu halten und deren Verweildauer zu steigern, braucht es heute mehr als ein paar nette Gimmicks. Zunächst einmal ist es wichtig, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Ihre Besucher wohlfühlen. Ein paar Drinks und leckere Häppchen können hier sehr hilfreich sein. Als vorteilhaft kann sich auch eine Handyladestation erweisen. So weit, so gut. Es müssen jedoch nicht nur die Rahmenbedingungen stimmen. Am wichtigsten ist es, die eigenen Produkte bestmöglich und ansprechend zu präsentieren. Digitalisierung sei Dank, stehen dem Messewesen hierfür heute viele Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Nutzen Sie interaktive Multi-Touch-Lösungen für Ihren Messeauftritt. Mithilfe eines Multitouchscreens stellen Sie Ihre Produktvielfalt anschaulich und platzsparend dar. Ihre Besucher können selbst aktiv werden und Ihre Produkte und Leistungen kennenlernen.
  • Ermöglichen Sie Ihren Besuchern ein VR-Messeerlebnis. Besonders in der Baubranche werden VR-Anwendungen gerne genutzt, um beispielsweise aktuelle und geplante Bauvorhaben besser zu präsentieren.
  • Für die perfekte Illusion und Präsentation eignen sich auch holografische Displays. Die Präsentationstechnologie zeugt von Innovation und Zeitgeist.
  • Profitieren Sie von der iBeacon-Technologie. Diese basiert auf dem Sender-Empfänger-Prinzip. Verfügt der Besucher über eine entsprechende Empfänger-App, können Sie dieser gezielt Informationen zuspielen. Teilen Sie ihm beispielsweise mit, dass er sich in der Nähe Ihres Standes befindet und laden Sie ihn auf einen Kaffee und ein Gespräch ein.

Fazit

Die Digitalisierung im Messewesen schreitet unaufhaltsam voran und bietet sowohl für Aussteller als auch Besucher viele Vorteile. Aussteller sollten sich jedoch nicht nur darauf konzentrieren, Aufmerksamkeit zu erregen, sondern ihre Message in kurzer Zeit zielgerichtet zu vermitteln. Auch sollte man es mit der digitalen Präsentation seiner Produkte auf Messen nicht übertreiben. Grösser, bunter, lauter ist nicht immer besser. Letztendlich zählt die Idee, mit der man es schafft, die Besucher abzuholen.

Mehr über interaktive Lösungen und digitale Messestände von Sitewerk erfahren:

IKEA
HELION
Metalix Metallhandel AG
ALPIQ
Continuum Strength and Health AG
Touchless Biometric Systems AG